parseta.pl

29 September 2016, 08:39 (Alter: 2 lat)

In den Tagen 24-25. September war Parsęta ein Gastgeber für eine ansehnliche Gruppe von Anglern, die in einem Fischfang von edlen Fischen spezialisiert sind. Der Sport- Anglerclub „Salmo" aus Kolobrzeg organisierte Angelwettbewerb „Salmo Parsęta 2016" - das war bereits die zwanzigste Veranstaltung- herzlicher Glückwunsch! An dem Wettbewerb nahmen fast 150 Teilnehmer aus allen Teilen unseres Landes teil, es fehlte auch nicht an Anglern aus dem Ausland. Ein Treffpunkt und auch ein Wettbewerb-Platz war der Parkplatz an der Straßenbrücke auf der Strecke Ząbrowo- Pustary. Der Hauptrichter war Herr Henryk Terczyński.

Leider war die „Königin” Parsęta diesmal sehr launisch. Wetteränderungen, in der letzten Zeit herrschende Windruhe und ein niedriger Wasserpegel haben keine hervorragenden Ergebnisse versprochen, obwohl das die Angler nicht gestört hat. Am ersten Tag war es nicht gelungen, einen Fisch für Punkteskala zu fangen. Forellen und Lachse haben das ganze Arsenal von vorbereiteten Ködern ignoriert. Es gab Fangversuche, man hat eine Menge Hechte gefangen (die größte war 80 cm). Den Forellen- Köder hat eine 31 cm große Äsche angegriffen, aber wie man sehen konnte, wollte Parsęta ihre Schätze nicht hergeben.

Am Sonntagmorgen haben die Angler den Wettbewerb fortgesetzt. Sie versuchten, einen Fisch anzulocken, das ein Gewinn garantieren kann. Leider oder vielleicht zum Glück ist diese Fähigkeit nur einer Person gelungen. Der glückliche Gewinner war Herr Ryszard Kołodziej aus Koszalin, dessen Forelle 54 cm groß war. Nun, dieses Mal war es buchstäblich wie im Spruch – „der Gewinner nimmt alles“. Die Organisatoren haben für die große Anzahl von Sponsoren gesorgt und es gab sehr viele Preise. Herr Ryszard konnte sich direkt überzeugen, wie "schwer" die Preise sein können.

Selbstverständlich hat der Club KWS Salmo außer Gewinnpreise auch eine Reihe von Überraschungen vorbereitet. Die freundlichste war eine offizielle Danksagung an alle Gründer von KWS Salmo. Wenn die Idee der Gründung vor 20 Jahren nicht entstanden hätte, hätten sie  jetzt nicht die Möglichkeit, sich an den Ufern der Königin Parsęta bei solcher Veranstaltung mit so bedeutenden Anglern zu treffen.

An der Abschluss-Zeremonie "Salmo Parsęta 2016" waren viele Ehrengäste anwesend, unter anderem die neuen Verantwortlichen für den Fischereibezirk Nr.1: Vorsitzender von ZMIGDP-Verband – Herr Waldemar Misko, und der Präsident von Kołobrzeg – Herr Janusz Gromek, die aktiv an der Siegerehrung teilgenommen haben.
"Salmo Parsęta 2016" war auch der Höhepunkt diesjährigen Turniers „4 Flüsse“.

Die Klassifikationstabelle sieht zur Zeit folgend aus:

1.       JEZIERSKI MIKOŁAJ        TPRIiG

2.       RUSIECKI ROBERT           Bytów

3.       KOŁODZIEJ TYSZARD      Koszalin

4.       BOGUSZ JAROSŁAW      Nowielice

5.       DOLIŃSKI BOGUSŁAW  Traper

6.       BUDNIAK MARCIN         TPRIiG

Noch einmal ein herzlicher Glückwunsch an die Gewinner! Wir bedanken uns bei den Organisatoren für eine perfekte Vorbereitung solch bedeutendes Wettbewerbs. Den Anglern wünschen wir viel Erfolg und einen erfolgreichen Fischfang. Allen Sponsoren vielen Dank für ihre Unterstützung und natürlich bitten wir um mehr. Unsererseits versprechen wir aktive Maßnahmen, damit der Name von Parsęta- „die Königin“ dem reichen Fischbestand dort verdankt und nicht nur ein leerer Name ist.