parseta.pl

23 February 2017, 09:27 (Alter: 33 dni)

Schutz der gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Fischfauna im Parsęta Flussgebiet im Jahr 2017 - Phase I und II

Wir freuen uns, Sie zu informieren, dass am 08. Februar 2017 der Vorstand des Regionalfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft in Szczecin beschlossen hat, die Finanzmittel für ein folgendes Projekt: "Schutz der gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Fischfauna im Parsęta Flussgebiet im Jahr 2017 - Phase I und II“ zu gewähren. Die Gesamtförderung in Höhe von 254,998.88 PLN wird für den Einkauf von Laichmaterial vorgesehen. Im Rahmen der Phase I und Phase II werden in das Wasser der Königin Parsęta folgende Fischarten reingelassen :
• Äsche - fressende Brutfische: 75.000 Stück, Äsche – Herbstbrut - 19.800 Stück;
• Bach-Forelle - Sommerbrut: 50.450 Stück;
• Zährte - Sommerbrut: 33.250 Stück, Zährte - Herbstbrut: 10.000 Stück;
• Aal- aufgezogene Fischbrut - 30 kg;
• Quappe - fressende Brutfische - 2.250.000 Stück;
• Aland - fressende Brutfische - 375.000 Stück;
• Meerforelle - Sommerbrut- 1.200.000 Stück.
Die Durchführung des Projekts wird zur Eindämmung der Verluste der biologischen Vielfalt beitragen und zur Erhöhung der gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Fischpopulationen im Parsęta Fluss und seinen Zuflüssen erhöhen.